Home

Hallo! Ich bin Tanja und ich ein Light Traveler. Das klingt ein bisschen wie die Vorstellung  in einer Selbsthilfe Gruppe. Aber auch irgendwie gar nicht so abwegig – denn süchtig macht es mich beides: das reisen und die Fotografie.

Auf der Suche nach dem perfekten Licht, besonderen Locations und spannenden Geschichten, lerne ich viele interessante und verrückte Menschen kennen. Dabei hilft mir ganz besonders, dass ich sehr viel und sehr gerne rede. Mit Menschen aus aller Welt und den unterschiedlichsten sozialen Schichten. Ich mache keine Unterschiede. Für mich sind alle Menschen gleich, egal, ob weiß, schwarz, gelb oder grün. Und jeder einzelne von ihnen hat seine Geschichte, die ich gerne erfahren möchte.

Am liebsten unterhalte ich mich bei einem oder auch zwei kühlen Bierchen, oder einer Flasche, ich meine natürlich Glas, leckerem Rotwein. Jemand, der mich gut kennt hat Mal zu mir gesagt: „Tanja, du würdest auch noch ohne Mund reden!“ Neulich beim Zahnarzt konnte ich immerhin schon antworten, ohne den Mund zu bewegen! Ich bin also nahe dran! 

Sprache, in der Kombination mit der Fotografie und dem Reisen durch diese Welt, ist mein Leben. Wir sind auf diesem Planeten nur für eine kurze Zeit zu Besuch und ich würde gerne so viel wie möglich davon sehen und kennenlernen. Für mich bedeutet Reisen Freiheit und Grenzenlosigkeit. Muss ich längere Zeit an einem Ort sein, fühle ich mich eingesperrt, wie in einem Käfig. Meine Kamera ist mein treuester Begleiter und hilft mir, die vielen Eindrücke und Erlebnisse auf eine ganz eigene Art zu kanalisieren. Denn der Drang zu Reisen ist auch manchmal Fluch, statt Segen und kann einen auch Mal aus der Bahn werfen. 

Zur Zeit wohne ich in China. In Shanghai. Weil ich Diplom Chinesisch Übersetzen studierte habe, bin ich mit dem Land, dessen Menschen und Kultur, sehr vertraut. Shanghai ist eine der modernsten Städte dieser Welt. Die Menschen dort sind überaus freundlich und weltoffen und mittlerweile wird an den Ampeln sogar bei Rot angehalten. Vieles hat sich verändert, seit ich das letzte Mal vor sieben Jahren in Shanghai gelebt habe. Und zwar zum Positiven. Shanghai ist eine atemberaubende Stadt, die nie schläft und voller verrückten Geschichten steckt.

Ein paar von den Geschichten und Abenteuern, die ich dort erlebe, möchte ich gerne hier mit euch in meinem Blog teilen. Nicht nur, weil ich mit einigen Vorurteilen aufräumen will, sondern auch, um euch das Land und die Kultur gerne näher bringen möchte, damit ihr Lust bekommt, auch Mal nach China zu reisen.

Und vielleicht sehen wir uns ja dann auch bei einem meiner Fotokurse? Ich würde mich freuen! Weitere Infos hierfür erhaltet Ihr unter: Tanja.Herko@gmx.de